Dr. Lothar Schüler

Technische Universität Braunschweig
Institut für Mathematische Stochastik
Pockelsstraße 14     ,     D-38106 Braunschweig
Tel.: (++49 - 531) 391-7569
Email: L.Schueler@tu-bs.de

[L.Schueler]

Angewandte Statistik I ( für Studierende der Psychologie und Pädagogik )     

Die Vorlesung richtet sich an Studierende der Psychologie und Pädagogik im dritten Semester des Bachelor-Studienganges. In diesem Semester werden Grundlagen für statistische Verfahren erarbeitet, die für das wissenschaftliche Arbeiten in der Psychologie und Pädadgögik unerlässlich sind. Die Vorlesung wird im folgenden Semester fortgesetzt.

Inhalt:          Grundlagen der beschreibenden Statistik, Verteilungen und deren Kenngrößen, Zufallsexperimente und Zufallsvariablen, Grundlagen statistischer Schätz- und Testverfahren mit Anwendungsbeispielen.

Zeit:             Mo, 15.00 - 16.30 Uhr, PK 11.2, Beginn: 29.10.2007  

Sprechzeiten:          Dr. Schüler:          Donnerstag, 13 - 14 Uhr,  F 618 (Forumgebäude)

Literatur:      Wird in der Vorlesung bekannt gegeben, Ein Skript (beide Semester) wird zu Beginn ausgeteilt.

Die Vorlesung und Übungen werden im Sommersemester fortgesetzt.

Übungen zur Angewandten Statistik I ( für Studierende der Psychologie )

Die Teilnahme an der Übung ist ohne gleichzeitigen Besuch der Vorlesung nicht sinnvoll. In zwei getrennten Übungsgruppen, werden Hausaufgaben gemeinsam erarbeitet und weitere Aufgaben selbst gerechnet und besprochen. Das Rechnen der Aufgaben dient der Vorbereitung auf die Klausur.
Selbst zu rechnenden Hausaufgaben werden korrigiert und bewertet. 50% der erreichbaren Punkte sind die Voraussetzung für die Zulassung zur Semesterabschlussklausur.

Ein Teil der Übungsstunden findet im PC-Pool  (PK 14.9) statt. Dort wird es auch eine Einführung in das Statistikprogramm SPSS gegeben. (Do. 22.11.07 oder Fr. 23.11.07 jeweils 8.00 - 9,30 Uhr)

Parallel zum Übungsbetrieb besteht die Möglichkeit ein elektronisches Übungstool (E-Learning) zu nutzen. Einzelheiten erfahren Sie dazu in einer Einführung im obigen PC-Pool (Do, 8.11.07, Fr. 9.11.2007, 8.00 -8.40, 8.50-9.30 Uhr, PK 14.9).

Zeit (Übungen):  
Donnerstag,    11.30 - 13.00 Uhr, Seminarraum Gaußstr. 23,    Beginn:
1.11.2007 oder
Freitag,              9.45 - 11.15 Uhr,
Seminarraum Gaußstr. 23,    Beginn: 2.11.2007                    

Übungen zur Angewandten Statistik I ( für Studierende der Pädagogik )

Die Teilnahme an der Übung ist ohne gleichzeitigen Besuch der Vorlesung nicht sinnvoll. In drei getrennten Übungsgruppen, werden Hausaufgaben und weitere Aufgaben gemeinsam erarbeitet, gerechnet und besprochen. Das Rechnen der Aufgaben dient der Vorbereitung auf die Klausur.
Selbst zu rechnende Hausaufgaben werden korrigiert und bewertet. 50% der erreichbaren Punkte sind die Voraussetzung für die Zulassung zur Semesterabschlussklausur.

Parallel zum Übungsbetrieb besteht die Möglichkeit ein elektronisches Übungstool (E-Learning) zu nutzen. Einzelheiten erfahren Sie dazu in einer Einführung im obigen PC-Pool (Do, 8.11.07, Fr. 9.11.2007, 8.00 -8.40, 8.50-9.30 Uhr, PK 14.9).

Zeit (Übungen):        
Donnerstag.   08.00 - 09.30 Uhr, RR58.3,                                       Beginn: 1.11.2007 oder
Donnerstag,   11.30 - 13.00 Uhr, PK 4.4,                                        Beginn:
1.11.2007 oder
Freitag,           08.00 - 09.30 Uhr,
Seminarraum Gaußstr. 23,       Beginn: 2.11.2007                   

Klausur: ( für Psychologen und Pädagogen )

Die Wiederholungsklausur ist korrigiert. Alle Teilnehmer wurden per Email von ihrem Ergebnis informiert. Die Einsichtnahme ist in der Sprechstunde am Donnerstag, 13. 3.08, 13-14 Uhr möglich.

Klausurtermin:                 Samstag, 9. 2.2008, 9.00 - 10.30 Uhr, ZI 24.3 (Einsichtnahme: 21. 2.08, 13-14 Uhr, F 618)
Wiederholungsklausur:    Samstag, 8. 3.2008, 9.00 - 10.30 Uhr, ZI 24.3
In den Klausuren dürfen benutzt werden:  Skript der Vorlesung, 4 DIN A4-Seiten mit zusätzlichen Aufzeichnungen, Taschenrechner.

Aufgaben und Lösungen der Übungsaufgaben (PDF-Dateien):

Hausaufgabenblatt 1, Lösungsblatt 1,
Hausaufgabenblatt 2
, Lösungsblatt 2,
Hausaufgabenblatt 3, Lösungsblatt 2,
Hausaufgabenblatt 4,

Lösungen Aufgaben 1-8, Lösungen Aufgaben 9-12Lösungen Aufgaben 13-21Lösungen Aufgaben 22-28 

Zurück zur Homepage TU Braunschweig     Mathematische Stochastik

10. 3..2008